Service

Bücher und andere Medien ausleihen? Klar, das kann man bei uns. Die Stadtbibliothek hat aber noch viele andere Service-Angebote:

Munzinger Online-Datenbanken

Mit einem gültigen Bibliotheksausweis haben Sie vollen Zugriff auf die folgenden acht Datenbanken:

  • MUNZINGER Personen
  • MUNZINGER Länder
  • MUNZINGER Chronik
  • Kritisches Lexikon der Gegenwartsliteratur
  • Kritisches Lexikon der fremdsprachigen Gegenwartsliteratur
  • MUNZINGER Pop
  • film-dienst (nach Filmkritiken)
  • DER SPIEGEL

Von zuhause oder unterwegs können Sie auch bequem mit Ihrem Smartphone oder Tablet auf die mobile Version der Munzinger Online-Bibliothek zugreifen.

Fernleihe

Die Stadtbibliothek Unterschleißheim nimmt am überregionalen Leihverkehr teil und kann aus allen wissenschaftlichen Bibliotheken Deutschlands Bücher und Kopien beschaffen. Über Fernleihe können Sie Literatur bestellen, die nicht in der Stadtbibliothek vorhanden ist. Voraussetzung ist der Besitz eines gültigen Bibliotheksausweises.

Bestellen können Sie direkt in der Stadtbibliothek (Information) oder mit dem Online-Formular Fernleihe.

Für die Suche nach Ihrem Wunschtitel stehen Ihnen (neben anderen) folgende Internet-Kataloge zur Verfügung:

Gateway Bayern - Das Portal des Bibliotheksverbund Bayern

Karlsruher Virtueller Katalog (KVK)

Zeitschriftendatanbank (ZDB)

Die bestellten Bücher sind nach ca. 7 bis 14 Tagen bei uns im Haus. Nach Eintreffen der Bestellung werden Sie benachrichtigt. Sie können das Buch dann an der Verbuchungstheke abholen. Die Ausleihfrist richtet sich nach der gebenden Bibliothek, beträgt aber in der Regel 4 Wochen. Jede Fernleihe kostet 2,50 Euro. Bei Kopien werden zusätzlich 0,15 Euro pro Seite berechnet.  Die Stadtbibliothek Unterschleißheim ist grundsätzlich an die Leihverkehrsordnung bzw. an die Bedingungen der jeweiligen Lieferbibliothek gebunden. 

Gruppenführungen für Schulen und Kindergärten

Schulen und Kindergärten bieten wir Dienstag bis Freitag Vormittag außerhalb der Öffnungszeiten Führungen an. Dabei werden die Kinder und Jugendlichen, entsprechend ihrer Möglichkeiten und Interessen, mit der Bibliothek und ihrem Medienangebot vertraut gemacht. 
Bei den Führungen kann selbstverständlich auf spezielle Wünsche – Referatthemen, OPAC-Recherche, Antolin u.v.a. – eingegangen werden.
Mit den kostenlosen Institutionenausweis können Medien zu besonders günstigen Bedingungen für die Gruppe, die Klasse und für die pädagogische Arbeit ausgeliehen werden.


Unser neues Projekt zur Leseförderung ist der Bibliotheksführerschein, den die Kinder entsprechend Ihrer Altersgruppe machen können. Es gibt insgesamt drei „Bibliotheksführerscheinklassen“:

  • Regalhopser für Vorschulkinder
  • Bibliotheksflatterer für Grundschüler der 1. und 2. Klasse
  • Bibliothekspilot für Grundschüler der 3. und 4. Klasse

Für weitere Informationen und zur Terminvereinbarung stehen wir Ihnen gerne an der Information in der Bibliothek
oder telefonisch unter 089/310 09 205 zur Verfügung.

Internetplätze

  • in der Stadtbibliothek gibt es zwei kostenpflichtige Internet-Arbeitsplätze
  • pro angefangener 1/2 Stunde berechnen wir 0,50 Euro
  • ein Ausdruck (s/w) kostet 0,15 Euro pro Seite.

Bitte melden Sie sich an der Information, wir schalten den Rechner dann für Sie frei. Sie können den Platz für maximal eine Stunde belegen und haben die Möglichkeit, im Voraus zu reservieren.

Falls Sie den Termin nicht wahrnehmen können, informieren Sie uns bitte rechtzeitig. Sollten Sie 5 Minuten nach Reservierungsbeginn noch nicht erschienen sein, kann der Internet-Platz anderweitig vergeben werden.

Jugendlich ab 12 Jahre dürfen die Rechner auch nutzen, brauchen dafür aber die Einverständniserklärung ihres Erziehungsberechtigten (Vordrucke gibt es an der Information).

Auf den Rechnern sind auch Datenverarbeitungsprogramme (z.B. MS Word Starter 2010 und MS Excel Starter 2010) installiert. Ihre Daten können Sie per Stick auf den Rechner laden.

WLAN

In der Stadtbibliothek haben Sie mit dem Notebook, Tablet oder Smartphone dank dem kostenfreien HotSpot Zugang zum Internet.

Artothek

Sie können in der Stadtbibliothek Unterschleißheim auch Bilder entleihen. Über 450 gerahmte Bilder stehen für Sie zur Verfügung. Schwerpunkte des Bestandes sind ausgewählte Originalgrafiken, Fotografien und Kunstplakate des 20. Jahrhunderts.

Den Katalogs der Artothek können Sie in der Stadtbibliothek einsehen. Wenn Ihnen ein Bild gefällt, stellen wir es Ihnen innerhalb eines Öffnungstages zur Abholung bereit.
Die Ausleihgebühr für ein Bild beträgt 5 Euro für sechs Monate.

Auch Firmen und öffentliche Einrichtungen können Bilder in der Artothek ausleihen.
Wir beraten Sie gerne!

Bücher auf Rädern

Sie möchten gern das Angebot der Stadtbibliothek Unterschleißheim nutzen, können aber aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr persönlich zu uns kommen? Dann nutzen Sie doch einfach das Angebot „Bücher auf Rädern“.
Die Stadtbibliothek bietet in Kooperation mit der Nachbarschaftshilfe Unterschleißheim e.V. einen Bücherfahrdienst an. Das Angebot richtet sich ausschließlich an Senioren und Personen, die krankheitsbedingt nicht selbst in die Bibliothek kommen können.
Die Auswahl der Medien erfolgt anhand Ihres persönlichen Leseprofils oder durch Bestellung einzelner Titel aus dem Medienbestand der Stadtbibliothek. Einmal im Monat besucht Sie der Bücherdienst der Nachbarschaftshilfe Unterschleißheim e.V., versorgt Sie mit neuem Lesestoff und nimmt die alten Medien wieder mit. Um den Dienst in Anspruch nehmen zu können, benötigen Sie lediglich einen gültigen Bibliotheksausweis. Wenn Sie noch kein Mitglied sind, kann die Anmeldung auch bei Ihnen daheim erfolgen. Die Jahresgebühr der Bibliothek beträgt 15 Euro.

Zusätzlich wird je Fahrt des Bücherdienstes ein Unkostenbeitrag in Höhe von 1 Euro fällig.
Selbstverständlich stehen wir Ihnen für alle weiteren Fragen gerne zur Verfügung.

Rufen Sie uns einfach an: 089/310 09-210

Energiesparpaket

Das Umweltbundesamt (UBA) hat Bibliotheken mehr als 1200 Energiesparpakete zur Verfügung gestellt. Auch die Stadtbibliothek Unterschleißheim ist dabei!
Die Energiesparpakete können kostenlos ausgeliehen werden. Damit lässt sich zum Beispiel der Stromverbrauch durch Leerläufe bzw. den Stand-by-Modus erkennen und verringern.
Sie erhalten das Energiesparpaket an der Information und können daheim ihren Stromfressern auf die Spur kommen.

Antolin

Interaktive Leseförderung
Antolin ist ein innovatives Portal zur Leseförderung von der ersten bis zur zehnten Klasse! Die Schüler/-innen lesen ein Buch und beantworten dann interaktive Quizfragen zum Inhalt. Auf diese Weise fördert Antolin das sinnentnehmende Lesen und motiviert die Schüler/-innen, sich mit den Inhalten der gelesenen Werke auseinander zu setzen. Dadurch unterstützt Antolin die selbstbestimmte Entwicklung der eigenen Leseidentität.

Lesen ist mehr als inhaltliches Verständnis
Die Lesefertigkeit ist mit vielen intellektuellen Fähigkeiten unmittelbar verbunden: Sie beeinflusst die Entwicklung des Vorstellungsvermögens, der Fantasie, der Sprach- und Ausdrucksweise und ist Grundlage für die Erfahrung, wie bereichernd und (ent-)spannend Lesen sein kann. Diese Fähigkeiten und Erfahrungen zu entwickeln, zu fördern und zu schützen ist das Ziel von Antolin.
Das Analyseinstrument für Lehrkräfte
Lehrkräfte haben bei Antolin einen eigenen Zugang, der einen detaillierten Überblick über die Leseleistung der Schüler/-innen bietet.
Die Daten geben Aufschluss über die Entwicklung der individuellen Lesebiografie und machen etwaige Defizite deutlich. Dadurch entsteht eine optimale Wissensgrundlage für die gezielte Leseförderung im Unterricht.

Große Auswahl - klar strukturiert
Antolin enthält Quizfragen zu den Klassiker der Kinder- und Jugendbuchliteratur ebenso wie zu wichtigen Neuerscheinungen und Büchern auf Englisch, Französisch und Türkisch. Dieses breit gefächerte Angebot wird kontinuierlich aktualisiert und um weitere Titel ergänzt.
Dadurch haben die Schüler/-innen jederzeit Zugriff auf eine profunde Zusammenstellung hochwertiger Kinder/-Jugendliteratur verschiedener Themen und Genres. Eine Auswahl, die sich im Buchangebot der Schulen, in Büchereien und im Buchhandel spiegelt.

Optimale Leseförderung rundum
Antolin
• stellt eine integrative Lernumgebung dar: Buch + Internet = Antolin
• fördert die Schüler/-innen auf ihrem Weg zum eigenständigen Lesen
• bietet bei der Leseförderung einen gemeinsamen Bezugspunkt für alle
Schüler/-innen
• eignet sich zur sinnvollen Differenzierung
• bietet Lehrkräften aussagekräftige Informationen zum Textverständnis und zur Leseleistung ihrer Schüler/-innen
• verbindet das Lernen in der Schule mit dem Lesen am Nachmittag

... ist ein Analyseinstrument für Lehrkräfte.

Mit   kann die Lehrkraft überprüfen:
Was liest das Kind?
Wie viel liest das Kind?
Und vor allem: Hat das Kind den Inhalt verstanden?

Sollte in der Klasse Ihres Kindes kein  angeboten werden, kann in der Stadtbibliothek Unterschleißheim eine Kennung erworben werden.

Diese Kennung kostet:
5,00 Euro (September – September)
2,50 Euro (Februar – September)

(Bitte klären Sie vorab, ob die Lehrkraft  Kennungen an die Schüler vergeben wird!
Die Lehrkraft hat keine Möglichkeit die  Kennung der Bibliothek einzusehen.)


Alle Kinder- und Jugendbücher in der Stadtbibliothek sind mit der entsprechenden  Kennzeichnung versehen.

www.antolin.de