22. Dezember 18:00
Mit der Münchner Kammerphilharmonie, dem Chor der Genezareth Kirche Unterschleißheim und Mitgliedern der evangelischen Kirchengemeinde Oberallershausen

Stern von Bethlehem

Von Josef Gabriel Rheinberger

Solisten: Agnes Preis (Sopran) | Raphael Sigling (Bass)
Gesamtleitung: Andreas Lübke

Es muss nicht immer Bach sein! Auf der Suche nach einer Alternative zu Johann Sebastian Bachs Weihnachtsoratorium, welches ohne Zweifel zu den größten Werken der Musikgeschichte zählt, kann man in der Romantik fündig werden:
Josef Gabriel Rheinberger schrieb 1890 den „Stern von Bethlehem“ nach einem Text von seiner
Gattin Fanny von Hoffmaaß als ein Werk von ganz persönlicher Prägung.

Adventliche Erwartung der Natur und der Menschen, Verkündigung des Engels, Anbetung der
Hirten, der Weg der Weisen und ihre Huldigung, die Mutter Maria an der Krippe, schließlich die
dankbare Freude erfüllter Hoffnung: All  das ist erzählend und betrachtend in neun Bilder gefasst, deren Sprache ungeteilt und zuweilen beinahe einfältig ist, deren Musik aber jene Naivität atmet, die
dem Ausdruck der frommen Empfindung Wärme verleiht. Rheinberger kommt hier ohne lange Arien, ohne Rezitative und ohne erzählenden Evangelisten aus.

Lassen Sie sich von einer Musik verzaubern, die das Gefühl von Weihnachten in wundersamer
Weise in die Herzen trägt. Nicht gekünstelt - sondern ehrlich!!


Foto: Stern von Bethlehem ©Adobe Stock/Kevin Carden


Zur Merkliste hinzufügen
  • Startseite, Klassische Musik
  • Ort:Bürgerhaus Unterschleißheim
  • Termin:22.12.2019
    Beginn:18:00 Uhr
  • Preis:24 € | 19 €

Karten Kaufen:

Ticket Shop Unterschleißheim:
» Tel.: 089/310 09-200
ticketshop@ush.bayern.de
www.muenchenticket.de
Abendkasse