30. Januar 20:00
Das offizielle Soforthilfeprogramm für mehr Freude am Miteinander

Moritz Freiherr Knigge - Who the Fuck is Knigge

Vorhang auf für einen, dem zwischen Menschen wenig fremd ist. Der sein Publikum anständig auf und in den Arm nehmen kann. Und der den Finger an die eigene Nase legt. Denn Moritz Freiherr Knigge fängt da an, wo es weh tut: bei uns selbst.

Brauchen wir mehr Anstand in schwierigen Zeiten? Sicherlich gibt es die Ungehobelten und Unerzogenen, doch Psychiater sind sich einig: Nur einer von 1000 ist wirklich ein Psychopath. Moritz Freiherr Knigge ist sich auch einig: Die anderen 999 sind bekloppt, aber harmlos. Aufgedreht wie Dreijährige, anstrengend wie Pubertierende, leidenschaftlich und mächtig in der Blüte ihres Lebens. Im Midlife noch mal richtig peinlich, bis der Arzt kommt.

In seinem Programm Who the Fuck is Knigge erzählt Moritz Freiherr Knigge von seinen Begegnungen mit Menschen. Von den Höhen und Tiefen. Geschichten zum Schmunzeln, Lachen, Schniefen, Wiedererkennen. Kann man lernen, sich die Welt so zu machen, dass sie uns gefällt? Na klar, sagt Knigge. Wenn wir das Paradies einfach öfter in unserer eigenen Welt suchen. Und da beginnen, wo jede unserer Geschichten ihren Anfang und ihr gutes Ende nehmen kann: bei uns höchstpersönlich.


www.freiherr-knigge.de


Foto: Moritz Freiherr Knigge ©grvty 
  

 

Zur Merkliste hinzufügen
  • Startseite, Kabarett
  • Ort:JugendKulturHaus "Gleis 1"
  • Termin:30.01.2020
    Beginn:20:00 Uhr
  • Preis:13 €

Karten Kaufen:

Ticket Shop Unterschleißheim:
» Tel.: 089/310 09-200
ticketshop@ush.bayern.de
www.muenchenticket.de
Abendkasse