24. Februar - 26. März 19:00
Eine Ausstellung der BSW-Fotogruppe München

MINIMALISMUS IN DER FOTOGRAFIE

Reduzierung auf das Wesentliche, eine klare Bildsprache, ausgewogene Gestaltung, plakative Wirkung durch gezielte Anwendung von Farben, Formen und Kontrasten, gegenständlich oder abstrakt. Das alles zeichnet minimalistische Fotos aus.

Merkmale, die besondere, ausdrucksstarke und ungewöhnliche Bilder entstehen lassen. Fotos, die man länger betrachtet. Bildinhalte, die man auf sich wirken lässt, die die Fantasie anregen, die kleine Geschichten erzählen. Fotos, die Stimmungen wiedergeben und Emotionen wecken, die vielleicht auf den ersten Blick leer wirken, in die man sich beim zweiten Blick hineindenkt und darin versinkt. Die Ausstellung lädt zu einer intensiven Auseinandersetzung mit der wunderbaren und faszinierenden Welt des Minimalismus in der Fotografie ein.

Die BSW-Fotogruppe München wurde am 01. Februar 1954 gegründet und hat derzeit rund 80 Mitglieder, die aus den unterschiedlichsten Berufen kommen. Alle vereint die Freude am gemeinsamen Hobby, der Fotografie. Die BSW-Fotogruppe München veranstaltet Fotoausstellungen, beteiligt sich an nationalen und internationalen Wettbewerben und erstellt einen eigenen Foto-Jahreskalender.

Vernissage: Freitag, 24. Februar 2023, 19 Uhr

Foto: Heinz Weinmann

www.bswfoto-muenchen.de

Zur Merkliste hinzufügen
  • Ausstellungen
  • Ort:Bürgerhaus Unterschleißheim
  • Termin:24.02.2023
    Beginn:19:00 Uhr
  • Preis:Eintritt frei
Wir wollen die für Sie wichtigsten Informationen und Services bestmöglich bereitstellen. Um uns dies zu ermöglichen, benötigen wir Ihr Einverständnis, dass wir mit Hilfe des Web-Analyse-Tool »Matomo« eine anonymisiert Auswertung Ihres Besuchs zu statistischen Zwecken erstellen und auswerten dürfen. Sie können Ihr Einverständnis jedenfalls auf der Datenschutz-Seite ändern, anderenfalls gilt es für zwölf Monate.