18. Oktober 20:00
Oper von Giuseppe Verdi nach der Tragödie von William Shakespeare

Macbeth

Verdis außergewöhnliche Oper Macbeth entstand nach der Tragödie The Tragedy of Macbeth von William Shakespeare [1564 - 1616]. Sie spielt im Schottland des 11. Jahrhunderts, und im Zentrum steht kein großer Liebeskonflikt – wie man es meist von einer Oper erwartet – vielmehr geht es um Mord, Gewalt, Machtstreben und das Übernatürliche in Form von Geister- und Hexen-Visionen.

Macbeth, geschätzter Feldherr und Günstling von König Duncan, wird von Hexen eine Zukunft als König vorausgesagt. Banquo, Kampfgefährte Macbeths, wird hingegen vorhergesagt, er werde Vater von Königen. Planvoll ermorden Macbeth und seine Ehefrau Lady Macbeth all ihre Konkurrenten um den Thron. Lady Macbeth bricht unter der Last ihres Gewissens zusammen und wird wahnsinnig. Macbeth, vom Tod seiner Frau unbeeindruckt und durch eine weitere Weissagung der Hexen überzeugt davon, König zu werden, stellt sich dem Kampf gegen Malcolm, dem Sohn von König Duncun sowie Macduff, dem Herrscher von Fife. Doch in diesem Kampf erfüllt sich die Weissagung der Hexen für Macbeth nicht …

In erstklassischer Besetzung inszenieren Solisten, Ensemble und Orchester der Moldawischen Nationaloper diese hochdramatisch-fantastische und wegweisende Oper über die tiefen Abgründe der menschlichen Seele.

 

www.art-stage.eu

Bildcredits: ArtStage

Zur Merkliste hinzufügen
  • Musiktheater
  • Ort:Bürgerhaus Unterschleißheim
  • Termin:18.10.2018
    Beginn:20:00 Uhr
  • Preis:26 € | 21 €

Karten Kaufen:

Ticket Shop Unterschleißheim:
» Tel.: 089/310 09-200
ticketshop@ush.bayern.de
www.muenchenticket.de
Abendkasse