10. Oktober 19:00
Musikalisches Hommage an die bessere Hälfte der Menschheit

Femme Fatales - Heldinnen der Freiheit

Marie Giroux [Gesang] | Sylke Hannasky [Schauspiel] | Jenny Schäuffelen [Klavier]

Schön und gefährlich zugleich – das macht nach Meinung vieler eine Femme fatale aus! Und doch ist es andererseits viel zu wenig, um diese zu beschreiben. Verführerisch, aufrührerisch, politisch, provozierend, leidenschaftlich, leidensfähig, überzeugend, unterschätzt, engagiert, raffiniert, anziehend: Kein Adjektiv ist gut genug, um der Wahrheit annähernd gerecht zu werden.

Frauen haben allzeit viele Kämpfe geführt, gar Schlachten gewonnen, die eigentlich zum Scheitern verurteilt waren: Wahlrecht, Selbstbestimmung, finanzielle und sexuelle Unabhängigkeit – nichts wurde ihnen einfach so geschenkt. Von Eva und Cleopatra über Beate Uhse bis Emmeline Pankhurst, Josephine Baker und Marie Curie werden hier einige Geheimnisse dieser Femmes Fatales liebevoll gelüftet, ohne sie zu entblößen.

Die charmante Conférencière Sylke Hannasky, die putzverrückte, sensible Pianistin Jenny Schäuffelen und die „moussierende“ Chanteuse Marie Giroux präsentieren musikalische und literarische Porträts von Frauen, die ihresgleichen ein großes Stück Freiheit und Gleichberechtigung geschenkt haben.

www.pariser-flair.de

 

Foto: Copyright@Laurance Chaperon

Zur Merkliste hinzufügen
  • Moderne Musik
  • Ort:Bürgerhaus Unterschleißheim
  • Termin:10.10.2021
    Beginn:19:00 Uhr
  • Preis:28€