13. März - 14. April 19:00
1949 bis 2019 - Karikaturen aus 70 deutschen Jahren

Deutschland-Caricade

In dieser zeitgeschichtlichen Reise bringen siebzig Karikaturen von internationalen Zeichnern die Geschichte der Bundesrepublik Deutschland in treffsicheren Kurzkommentaren auf den Punkt: unverpackt und unausgewogen, witzig, aber auch bissig, nachdenklich, spöttisch – auf jeden Fall stets eindeutig und mit Humor.

„Es ist schlimm für einen Politiker, karikiert zu werden“, meint der Wiener Karikaturist Gustav Peichl alias Ironimus, „aber noch schlimmer ist es für einen Politiker, nicht karikiert zu werden.“ So werden in Deutschland-Caricade weder Adenauer, Erhard, Ulbricht und Brandt noch Schmidt, Honecker, Kohl, Schröder oder Merkel geschont. Auch Präsidenten, Wirtschaftsbosse und Kirchenfürsten bekommen ihr Fett weg.

Dass die vierzig Jahre DDR-Geschichte in diese Sammlung kaum, und wenn, dann meist aus Sicht westlicher Karikaturisten Eingang finden, liegt in der Natur des Mediums Karikatur. Sie ist bildhafter Ausdruck einer freien Meinung in einer freien Presse. Davon kann auf dem Boden der ehemaligen DDR erst nach der Wende von 1989 die Rede sein. Umso schöner, dass Deutschland-Caricade einen gesamtdeutschen Blick aus die vergangenen siebzig Jahre wirft – ganz im Sinne Willy Brandts, dass Karikatur „bei aller Schärfe immer auch etwas Versöhnliches“ hat.

 

 

Zur Merkliste hinzufügen
  • Ausstellungen
  • Ort:Bürgerhaus Unterschleißheim
  • Termin:13.03.2019
    Beginn:19:00 Uhr
  • Preis:Eintritt frei