15. Februar 20:00
Eine Komödie um Tod und Teufel

Der Brandner Kaspar und das ewig' Leben

Mit Marianne Sägebrecht und Henner Quest


Eigentlich sollte der Boandlkramer den Brandner Kaspar ins Jenseits bringen, doch der überlistete ihn mit Kirschgeist beim Kartenspiel ... Inhaltlich kreist die Geschichte von Franz von Kobell (1803 – 1882) um die ewige Angst des Menschen vor dem Tod und um die Frage, was danach kommen mag.    
Doch nicht die Angst dominiert, sondern die Gewissheit, dass am Ende doch alles gut wird!

Über 900 Vorstellungen des Brandner Kaspar  in der Bühnenbearbeitung von Kurt  Wilhelm (1823 – 2009) wurden im Münchner Cuvilliéstheater sowie im Residenztheater gespielt. Legendär sind ältere Verfilmungen mit Paul Hörbiger und Gustl Bayerhammer; wahren Kultstatus erlangte 2008 die Neuverfilmung von Joseph Vilsmaier mit Franz Xaver Kroetz und Michael „Bully“ Herbig.

In der Inszenierung des Tegernseer Volkstheaters unter der Regie von Florian Kern ist mit Marianne Sägebrecht als Theres eine der international bekanntesten und beliebtesten deutschen Schauspielerinnen zu sehen. In der Rolle des Brandner Kaspar brilliert der bayrische Bühnen- und Fernsehschauspieler Henner Quest.

 

Karten: www.muenchenticket.de/guide/tickets/23f6q/Der+Brandner+Kaspar.html

www.carpeartem.de

Bildcredits: Franziska Hundsberger

Zur Merkliste hinzufügen
  • Komödie
  • Ort:Bürgerhaus Unterschleißheim
  • Termin:15.02.2019
    Beginn:20:00 Uhr
  • Preis:26 € | 21 €

Karten Kaufen:

Ticket Shop Unterschleißheim:
» Tel.: 089/310 09-200
ticketshop@ush.bayern.de
www.muenchenticket.de
Abendkasse