11. Oktober 19:30
Das zwölfte Soloprogramm des bayerischen Künstlers

Bruno Jonas - Nur mal angenommen

Das Leben ist eine Annahme. Das steht für Bruno Jonas fest: „Viele glauben, dass sie annehmen müssen, was ihnen geboten wird. Aber immer mehr Menschen können nicht mehr glauben, dass es so weitergehen soll wie bisher.“ Diese Annahme finde zurzeit nicht nur in Österreich zunehmend Anhänger, sondern auch in anderen Ländern, in denen es die Menschen satt hätten, von Politikern regiert zu werden, die zwar nur das Beste wollen, von dem sich aber immer mehr fragen: Muss das wirklich sein?

In seinem Soloprogramm Nur mal angenommen hinterfragt Bruno Jonas die europäischen Werte und überlegt, ob diese von Land zu Land günstiger werden. Er sinniert, ob der Islam zu Deutschland gehört – oder wir uns langsam mit der Annahme vertraut machen müssen, dass Deutschland zum Islam gehören wird. Besonders beliebt seien Annahmen in der Politik, so der Experte. Doch was passiert, wenn die über alle Parteigrenzen hinweg herrschende Annahme, dass die AfD bald wieder von der Bildfläche verschwinden wird, nicht eintrifft? Er selbst nehme an, was er annehmen könne: „vor allem Päckchen von DHL, aber nur, wenn ich daheim bin. Auf mich kann man sich verlassen, zumindest, was die Annahmen angeht.“ Keine bloße Annahme, sondern gewiss ist, dass dieser Abend wertvolle Einsichten bietet!

 

www.bruno-jonas.de

Bildcredits: Rosi Aigner-Jonas

Zur Merkliste hinzufügen
  • Kabarett
  • Ort:Bürgerhaus Unterschleißheim
  • Termin:11.10.2018
    Beginn:19:30 Uhr
  • Preis:26 € | 21 €

Karten Kaufen:

Ticket Shop Unterschleißheim:
» Tel.: 089/310 09-200
ticketshop@ush.bayern.de
www.muenchenticket.de
Abendkasse