14. September 10:00 - 15:00
Muster verstehen und eigene Muster weben

Brettchenweben für Fortgeschrittene

ACHTUNG TERMINÄNDERUNG

Kurs findet bereits am Samstag, den 14.09.2019, statt!

Kursleitung: Dr. Katrin Kania


Wer schon ein wenig Erfahrung mit Brettchenweben hat und gern mehr weben würde als Bänder nach dem Schema „vier vor, vier zurück“, ist hier genau richtig. Im Kurs untersuchen wir die Strukturen, die hinter den brettchengewebten Bändern stecken, und können mit diesem Wissen Fehler korrigieren, Webmuster aus anderen Bändern auslesen oder selbst frei Muster bilden – bis hin zu Mustern in Doubleface- und Köpertechnik.

Bitte mitbringen: fertig geschärte Kette mit zwölf Brettchen, jeweils mit zwei hellen und zwei dunklen Fäden nebeneinander, mindestens 1,5 m Länge [Kette wird im Kursraum mit Zwingen an den Tisch gespannt, ein Brettchenwebstuhl oder -rahmen ist also nicht notwendig], Karopapier, Bleistift, Buntstifte. Gern dürfen auch bereits gewebte oder angefangene Bänder – inklusive eventueller Problemfälle – mitgebracht werden.


Samstag, 14. September 2019, 10-15 Uhr [inkl. Mittagspause]
Museumsstüberl, Rathausplatz 1 [Eingang gegenüber der Post]

Eintritt frei

Max. 8 Personen [Anmeldung unter stadtmuseum@remove-this.ush.bayern.de oder 089/31009-266]


Foto: Brettchenweben ©Katrin Kania

Zur Merkliste hinzufügen
  • Stadtmuseum, Startseite
  • Ort:Stadtmuseum Unterschleißheim
  • Termin:14.09.2019
    Beginn:10:00 Uhr
  • Preis:Eintritt frei