08. Oktober 20:00
Eine hochaktuelle Zukunftsvision nach George Orwell

1984

Mit Jacques Breuer | Wolfgang Mondon und anderen

Im Staat Ozeanien überwacht die allmächtige Einheitspartie alles und jeden rund um die Uhr. Überall hat der Große Bruder seine Augen und Ohren – zum Wohle und zur Sicherheit der Bürger und Bürgerinnen, wie die Regierung versichert. Winston Smith arbeitet im Ministerium für Wahrheit. Er verfälscht Geschichtsschreibung im Sinne des Regimes, schafft alternative Fakten und sorgt dafür, dass die Bewohner Ozeaniens selbst widersprüchlichste Informationen als wahr empfinden.

All das scheint Ihnen höchst vertraut? Willkommen in der Zukunft! George Orwell veröffentlichte seinen dystopischen Roman 1948 – die gedrehte Jahreszahl gab dem rasch weltweit berühmt gewordenen Werk seinen Titel. 1948 schien es ein Blick in die weite Zukunft – und auch als im Jahre 1984 die gleichnamige Verfilmung in die Kinos kam, bestand wenig Grund zur Sorge. 35 Jahre später sieht die Sache anders aus …

Eindrucksvoll zeigen Jacques Breuer und Wolfgang Mondon in dem auf dem Roman basierenden Bühnenstück 1984, wie aktuell und bedrohlich Orwells düstere Visionen von der totalen Überwachung in unserem digitalen Zeitalter wirken.


Neu: Besuchen Sie unsere Einführung - Beginn 19.30 Uhr


www.a-gon.de

 

 

Zur Merkliste hinzufügen
  • Startseite, Schauspiel
  • Ort:Bürgerhaus Unterschleißheim
  • Termin:08.10.2019
    Beginn:20:00 Uhr
  • Preis:24 € | 19 €

Karten Kaufen:

Ticket Shop Unterschleißheim:
» Tel.: 089/310 09-200
ticketshop@ush.bayern.de
www.muenchenticket.de
Abendkasse