Der Creativity Code

Die Allgegenwart des Algorithmus ist für den Autor und Oxford-Mathematiker der Einstieg in die Prinzipien kreativer KI.
Ausgehend von den drei kognitionswissenschaftlichen Modi der Kreativität erläutert er zunächst anhand der Arbeitsweise von DeepBlue, dem Schachcomputer, und DeepMind, dem GO-Computer, den Fortschritt des letzteren: Er verfügt über einen selbstlernenden Algorithmus. Mathematisch und analytisch orientiert untersucht du Sautoy die spezifischen Prinzipien, den Aufbau und die Arbeitsweise selbstlernender Algorithmen, um dann deren Verwendbarkeit in der Kunst zu prüfen. Manchmal geht es gut, so beim Bach-Imitat oder in der Lyrik. In der erzählenden Literatur (noch) nicht.
Grundkenntnisse zu Algorithmen, KI, sowie Mathematik, sind von Vorteil, da der Autor teilweise auf mathematische Formeln zurückgreift.

Mehr zu diesem Titel im MEDIENKATALOG der Stadtbibliothek.