Verdammt starke Liebe : die wahre Geschichte von Stefan K. und Willi G.

In dieser wahren Geschichte erzählt der 14-jährige Stefan K. aus seinem Leben in einer polnischen Stadt, das ihm die Nationalsozialisten seiner Meinung nach zu schwer gemacht haben. Stefan ist homosexuell. Kurz nach seinem 16 Geburtstag lernt er Willi G. kennen, einen deutschen Soldaten. Die beiden verlieben sich sofort ineinander und versuchen ihre verbotene Liebe geheim zu halten. Nachdem Willi an die Ostfront geschickt wird, schreibt Stefan ihm einen Liebesbrief, den die Nazis abfangen und öffnen. Kann ihre Beziehung trotzdem bestehen bleiben? Oder wird es Konsequenzen geben? Lesetipp verfasst von unserer Praktikantin Julie Sanson

Mehr zu diesem Titel im MEDIENKATALOG der Stadtbibliothek.