Lügentochter

Die 16-jährige Piper und ihre Geschwister führen ein abgeschottetes Leben auf dem Gelände eines ehemaligen Freizeitparks. Es gibt zum einen strenge Regeln und Warnungen vor der Außenwelt, zum anderen Kinderlachen und schöne gemeinsame Momente. Großgezogen werden sie von ihren Tanten. Die Eltern tauchen nur selten auf. Doch dann findet sich Piper plötzlich im Haus einer fremden Frau wieder und weiß nicht, wie sie dort hingekommen ist…
In diesem Erstlingswerk der Autorin wechseln die Kapitel zwischen "Davor" und "Danach". So wird die Neugier des Lesers geweckt und er wird stückweise an die Auflösung der Geschehnisse herangeführt. Die Autorin, die in ihrer Jugend selbst Mitglied einer extremen Glaubens-gemeinschaft war, hat viel von sich selbst in die Protagonistin einfließen lassen. Entstanden ist ein Jugendbuch, das auf die starke Anziehungskraft von Sekten aufmerksam macht und zeigt, wie leicht Menschen manipuliert werden können…

Mehr zu diesem Titel im MEDIENKATALOG der Stadtbibliothek.