Ein Kleid aus Seide und Sternen

Maja will unbedingt die beste Schneiderin des Landes werden, doch als Frau ist ihr der Meistertitel verwehrt. Als Junge verkleidet geht sie zum Hof, um Hofschneider zu werden. Dort angekommen, muss sie sich nicht nur den unmöglichen Aufträgen der zukünftigen Kaiserin stellen, sondern auch eine Reise antreten, die sie für immer verändern wird. Der Hofzauberer Edan wird ein zuverlässiger Begleiter in dem sie sich mit der Zeit verliebt und damit fangen die Schwierigkeiten und unheilvollen Entscheidungen an…
Es ist die Geschichte einer jungen Frau, die über sich selbst hinauswächst. Aus der Ich-Perspektive erzählt, fiebert man mit Maja mit. In dem zauberhaften Fantasyroman kommt die Liebe nicht zu kurz, er hebt sich aber mit dem offenem Ende ohne Happy End von anderen Romanen dieses Genres ab.

Mehr zu diesem Titel im MEDIENKATALOG der Stadtbibliothek.