Die Verwandlung der Dinge : eine Zeitreise von1950 bis morgen

Von der Schiefertafel bis zum Tablet, vom Kofferradio bis zum MP3-Player, vom verschlossenen Fernsehmöbel bis zum riesengroßen Flachbildschirm und - natürlich - von der Wählscheibe bis zum Smartphone - anhand solch markanter Medienutensilien rekonstruiert der versierte, inzwischen auch 60-jährige Autor eindrückliche Stücke deutscher Medien- und Alltagsgeschichte, oft persönlich und in technischen Dingen detailversessen, mitunter lakonisch und heiter, mit Blick auf vielerlei Alltagserinnerungen. Jüngere werden eine für sie weithin unbekannte Welt entdecken, denn so rasant werden die Entwicklungen, Ältere freuen sich an vielfältigen Wiedererkennungen und fügen eigene Erinnerungen dazu. Ob die Zukunft besser oder schlechter wird, bleibt offen. Nach Nachweisen und Quellen folgen ein Glossar, eine kompakte Zeittafel und ein Register der erwähnten Personen, sodass kein Interesse zu kurz kommt. Da der Autor mit ähnlichen Rückblicken erfolgreich war, dürfte es auch dieses Mal gelingen.

Mehr zu diesem Titel im MEDIENKATALOG der Stadtbibliothek.