Ein Einhorn für Greta

Ein Einhorn für 25 Cent - klar, dass Greta da zuschlägt! Doch was ihr da frei Haus geliefert wird, entspricht nicht ganz den Wunschträumen der kleinen Göre. Fleckiges Fell, zu lange Ohren, seltsamer Geruch und noch dazu ein meckerndes Määäh ...! Drops, so nennt Greta ihn, gleicht viel mehr einer Ziege als einem edlen Einhorn. Und er benimmt sich auch so. Er futtert die Blumenkette und das Tutu, lässt sich partout nicht reiten und sorgt in der Schule während der Mitbringstunde für großes Gelächter. Greta hat die Nase voll. Drops muss weg! Doch bis das vermeintliche Einhorn wieder abgeholt wird, vergeht Zeit. So viel Zeit, dass Greta die schnuckelige, freche Ziege lieb gewinnt. Nach einer fast dramatischen Trennung - Drops steht mit angstgeweiteten Augen im Laderaum des Viehtransporters - darf das "Einhorn" bleiben… Sehr lustig!

Mehr zu diesem Titel im MEDIENKATALOG der Stadtbibliothek.