Larry Lemming

Lemminge   sind   bekannt   dafür,   in   Zeiten großer   Populationsdichte   in   Massen   auf Wanderschaft zu gehen und sich dabei auch von Fressfeinden nicht beirren zu lassen. Die Lemminge   in   dieser   plakativ   illustrierten arktischen   Welt   treten   als   Masse   ohne Namen auf, sehen gleich aus, reden gleich und tun alle dasselbe. Nur einer von ihnen zeigt spezielle Vorlieben und tanzt aus der Reihe. Als er auch noch auf einem eigenen
Namen - Larry - besteht, stellt sich die Masse gegen   ihn.   Larry   sucht   sein   Glück   bei anderen Tieren, merkt jedoch schnell, dass er dort nicht glücklich wird. Bei der Rückkehr zu den Artgenossen kann er sie gerade noch davon abhalten, in langer Prozession von der Klippe zu springen, führt die Wandergruppe gekonnt im Bogen wieder heim und animiert sie dadurch, sich fortan eigene Gedanken zu machen...

Mehr zu diesem Titel im MEDIENKATALOG der Stadtbibliothek.