Das Orakel vom Berge

In Philip K. Dicks Klassiker der Alternativweltliteratur haben die Achsenmächte den Zweiten Weltkrieg gewonnen. Die Westküste der USA wurde von den Japanern, die Ostküste von den Deutschen besetzt. In Deutschland sind die Nazis unangefochten am Ruder, und behaupten ihren Rang als Weltmacht Nummer eins. Das Mittelmeer wurde zur Lebensraumgewinnung trockengelegt und den Schwarzafrikanern wiederfährt Schreckliches, wie zuvor den europäischen Juden. Im Amerika dieser Alptraumwelt kursiert ein geheimnisvolles und verbotenes Buch, das eine alternative Geschichte erzählt, in der nicht die Achsenmächte, sondern die Alliierten den zweiten Weltkrieg gewonnen und Nazideutschland und die Japaner besiegt haben. Die große und eigentliche Frage der Science-Fiction nach dem „Was wäre wenn?“ steht bei Philip K. Dick vor der Frage, welche Darstellung der Wirklichkeit letztlich die gültige ist: Die des vorliegenden Buches oder die des Buches im Buch? [Frühjahrsauslese 2017]

Mehr zu diesem Titel im MEDIENKATALOG der Stadtbibliothek.