Kinder, die die Welt verändern

Ausschließlich Kinder und Jugendliche aus der ganzen Welt und ihre Projekte und Aktivitäten in Sachen Umweltschutz werden in diesem Buch beschrieben. Es beginnt mit der damals 12-jährigen Severn Cullis-Suzuki, die 1992 bei der Rio-Konferenz eine aufrüttelnde Rede hielt. Aus Deutschland ist Felix Finkbeiner mit seiner Aktion "Plant-for-the-Planet" dabei. In den Porträts berichten die Kinder im Interviewstil über ihre Ziele und Vorgehensweisen, wobei auch kleinere oder regionale Aktionen ihren Platz finden. Die wunderbaren "Erde-von-oben"-Fotos des berühmten Fotografen Yann Arthus-Bertrand machen aus diesem wichtigen Buch auch noch einen wunderschönen Bildband.

 

Mehr zu diesem Titel im MEDIENKATALOG der Stadtbibliothek.