Das Ende der Lügen

Bislang führten alle in der Familie ein jämmerliches Leben, sogar der Hund. Eines Tages fasst sich Karin ein Herz und flieht gemeinsam mit ihren Töchtern vor Adam, den die Nachbarschaft einen "Top-Typ" nennt, der aber in Wirklichkeit seine Frau und die Kinder bespitzelt, demütigt und schlägt. Weit weg von zu Hause findet Karin einen Job, Grace und Ellie leben sich in der neuen Schule relativ gut ein. Die stille Grace lernt Ryan kennen. Er ist Mitglied einer Musikband und kann die feinsinnige Grace überreden, dort auf ihrer Geige zu spielen. Ihre jüngere Schwester Ellie ist ebenfalls künstlerisch begabt. Sie schauspielert und erfindet Geschichten. Da Ellie sich das Leben schön flunkert, haben es die Lehrer schwer, ihr zu glauben. Denn eines Tages taucht Adam auf und behauptet, dass in seiner Familie alles in Ordnung sei…

 

Mehr zu diesem Titel im MEDIENKATALOG der Stadtbibliothek.