Was, wenn Gott einer, keiner oder viele ist?

Cover

Der französische Philosoph, der schon einige attraktive Philosophiebücher für Kinder geschrieben hat, wendet sich hier dem schwierigen Thema Gott zu. Verblüffend seine Gabe, durch einfach formulierte Statements, gegenübergestellt auf zwei Doppelseiten, einen komplexen Stoff so zu vereinfachen, dass der Leser sich hineingenommen fühlt in den Fragenbereich: "Manche denken..." heißt es links, "andere glauben..." in der rechtsseitigen Gegenüberstellung. Ist Gott ein echtes Wesen oder eine Idee? Befindet er sich an bestimmten Orten oder begegnet man ihm überall? Hört er auf die Gebete der Menschen oder ist er gegenüber ihren Bitten gleichgültig? Mit solchen Gegensatzpaaren ermutigt der Autor zum Mitdenken, animiert zu Bestätigung oder Widerspruch. Toll auch die graphische Umsetzung!

Mehr zu diesem Titel im MEDIENKATALOG der Stadtbibliothek.