Krieg - stell dir vor, er wäre hier

Cover

Das Büchlein, gestaltet wie ein deutscher Reisepass – 59 Seiten, die es in sich haben. In Deutschland herrscht Krieg, Europa ist zerfallen. Die ersten 2 Sätze stoßen den Leser mitten hinein in das Geschehen: "Wenn bei uns Krieg wäre. Wohin würdest du gehen?". Die durchgängig verwendete Erzählperspektive der 2. Person zwingt die Lesenden in die Blickrichtung des jungen Protagonisten, der einen teuren und gefährlichen Flüchtlingstransport in den Nahen Osten in der Hoffnung auf Asyl in Ägypten wagt. Nach einer langen, langweiligen Zeit des Wartens im Flüchtlingslager wird der Antrag genehmigt. Das mühsame Leben als "Mensch dritter Klasse" beginnt in einem Land, dessen Sprache nur schwer zu erlernen ist.
Ein kurzer Essay, der uns klar macht, was es bedeutet, Kriegsflüchtling zu sein und den man so schnell nicht vergessen kann.

Standort :
Jugendbibliothek
Weltspiegel
Tel

Mehr zu diesem Titel im MEDIENKATALOG der Stadtbibliothek.